Haus- & Garten Träume Lichtenwalde vor Ausstellerrekord

A1_Lichtenwalde_2017_web
Seit 2010 findet die Verkaufsausstellung im traumhaften Ambiente von Schloss & Park Lichtenwalde statt, deren Ensemble herrschaftlich über dem Zschopautal thront. „Das Gesamtpaket aus Schloss, Park und dem Gartenfest ist in Lichtenwalde sicherlich einmalig“, sagt André König. Der Geschäftsführer der ARCOS GmbH aus dem südthüringischen Suhl weiß wovon er spricht: Nur eine Woche zuvor feiert die Gartenkönig-Reihe des Unternehmens die Premiere eines weiteren Festes in Sachsen. Am spätgotischen Schloss Trebsen – unweit Grimmas direkt an der Mulde gelegen – wird jedoch noch ein etwas kleineres Angebot als in Lichtenwalde zu finden sein.

„Die Haus- & Garten Träume ist unser größtes und umfassendstes Format“, verspricht König. „Wir freuen uns außerordentlich, bei der achten Auflage erneut eine kleine Schippe drauflegen zu können.“ Dazu gehören neben dem Angebot der 90 erwarteten Aussteller auch ein umfassendes Rahmenprogramm mit Kunst und Musik, Kinderprogramm sowie dem traditionellen Abendkonzert am Freitag (siehe Kasten).

90 Aussteller sind ein neuer Rekord
Dazu müssen im Schlosspark alle ein bisschen zusammenrücken, sagt der Veranstalter. „Eigentlich waren wir schon im letzten Jahr mit 80 Teilnehmenden ausgebucht“, aber durch einige Planungsverbesserungen können in diesem Jahr sogar 90 Aussteller im Park stattfinden. Seinen Dank richtet König dabei ausdrücklich an die Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen, die das Gelände vor den Toren Chemnitz‘ verwaltet – „und für hervorragende Bedingungen und professionelle Abläufe sorgt“, beschreibt er die Zusammenarbeit. So erwartet die Besucher eine große Auswahl an Gartenprodukten sowie Schönem für Leib und Seele: Im Zentrum des Angebots stehen natürlich Pflanzen. Rosen in vielen Variationen, Stauden, Kräuter und Heilpflanzen sind dabei ebenso zu finden wie botanische Raritäten, etwa subtropische Kübelpflanzen, alpine Gewächse oder Orchideen.
 

SSC_2016

Erleben Sie die Faszination der Klänge, Rhythmen und Magie echter Folkmusik mit der SELDOM SOBER COMPANY. Ihre humorvolle und abwechslungsreiche Show kombiniert Klassiker mit selbstkomponierten Songs. Wenn die vier Musiker mit Banjo, Violine, Dudelsack, Klavier, Bass und Gesang die Bühne betreten, hält es niemanden lange auf den Sitzen.

Freitag, 11. August, ab 19.30 Uhr

10 Euro Vorverkauf (an der Schlosskasse)
15 Euro Abendkasse

 
Für zahlende Tagesbesucher ist der Eintritt zum Konzert frei.

 
Erstmals sind auch Buntnesseln und Gehölzraritäten dabei. Wie bei den anderen Produkten – von Gartenmöbeln für verschiedene Geschmäcker über Whirlpools, Gartenkamine, Gewächshäuser, Gartenscheren und -lauben bis zu Keramikskulpturen und Dekorationen in unterschiedlichsten Varianten – gewährleisten die Aussteller eine fachgerechte Beratung. „Ein weiterer Vorteil besteht auch darin, dass viele Produkte direkt vom Hersteller angeboten werden“, ergänzt Veranstalter König. Und dieser kann natürlich mehr Fragen beantworten und speziellere Lösungen anbieten als das Personal im Gartenmarkt.

Zudem versprechen handgefertigte Gartenaccessoires aus Holz, Bambus, Eisen und Rattan sowie Korb- und Keramikwaren, dass fast jeder etwas Schönes für seinen Garten finden dürfte. Wie aus den letzten sieben Jahren gewohnt, ergänzen Naturkosmetika, handverlesene Mode wie Alpakabekleidung und Vintage-Taschen, eleganter Schmuck und einige ausgesuchte Spezialitäten – etwa Balsamicos, Pestos und Geschenkideen aus der Provence das Angebot.

Tomatenverkostung und historische Fotos
Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen: Während am Sonntag die Tomatenzüchterin Birgit Kempe ihre beeindruckende Vielfalt an Formen und Farben präsentieren wird, locken unterschiedliche Aktivitäten das gesamte Wochenende über nach Lichtenwalde.
Führungen durch Park und Schloss (entgeltpflichtig) ermöglichen besondere Einblicke in Geschichte und Charakter von Schloss und Park. Verschiedene Musiker sorgen das ganze Wochenende über für eine festliche Stimmung. Wer mehr „Action“ möchte, kann sich beim Bogenschießen austoben oder in historische Gewänder schlüpfen und die Erinnerung festhalten – und für die jüngsten Besucher ist mit den Geschichten des „Waldgeistes“ sowie mit dem Kindermusikprogramm des „Biber“ (nur Samstag und Sonntag) viel Abwechslung geboten.

Alle Details zur Haus- & Garten Träume Lichtenwalde finden Sie hier.

Vollständiges Programm 2017 (PDF)