Nahe der östlichsten Stadt Deutschlands präsentiert sich Schloss Krobnitz im Rahmen der Gartenfest-Reihe. Militärisch-kantig ragt das neoklassizistische Gebäude über dem Landschaftspark, seit der Königlich-Preußische Kriegsminister Albrecht Graf von Roon ein barockes Herrenhaus um eine Etage aufstocken ließ. Das vor einigen Jahren sanierte Schloss beherbergt heute als Teil des Museumsverbunds Oberlausitz Ausstellungen zur preußischen Militärgeschichte und zu seinem Erbauer.
Erleben Sie im gepflegten Park um das Schloss das Angebot des Oberlausitzer Gartenfestes: Hochwertige Gartenprodukte, pfiffige Ideen, internationale Spezialitäten und eine große Pflanzenauswahl. Das Rahmenprogramm mit Vorträgen, Führungen, Musik und Kinder-Mitmach-Aktionen sorgt für Abwechslung und spannende Stunden.

Termin 2017:
8. bis 10. September

Öffnungszeiten:
Freitag: 13 bis 19 Uhr
Samstag & bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr
Einlass bis jeweils 1 Std. vor Ausstellungsende

Eintritt für Fest und Museum:
5 Euro pro Ausstellungstag
4 Euro für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte

Kinder bis 12 Jahre in Begleitung Erwachsener frei
 

Vollständiges Programm 2017 (PDF)

Stand: 18. August 2017. Wir behalten uns Änderungen vor.


 

Anfahrt