Jubiläum beim Oberlausitzer Gartenfest

So manches hat sich geändert in den letzten fünf Jahren, doch auch gute Sachen bleiben, wie sie sind: 2017 feiert das Oberlausitzer Gartenfest rund um Schloss Krobnitz Jubiläum. Auch in diesem Jahr dabei sind die Seldom Sober Company mit ihrem Konzert am Freitag sowie altbekannte Akteure wie „Pflanzendoktor“ Pascal Klenart.
A1_Plakat_Krobnitz_2017_web

„Man kann sich ja schlecht selbst gratulieren“, sagt André König, „doch die Geschichte des Gartenfestes in Krobnitz ist schon ein Erfolg“. Der Geschäftsführer der ARCOS GmbH für Messen und Marketing, die das Oberlausitzer Gartenfest seit 2013 veranstaltet, freut sich vor allem über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Schlösserland Sachsen. „Wie auch in Lichtenwalde (bei Chemnitz; Anm. d. Red.) können wir hier auf hervorragende Bedingungen zählen“, sagt König und ergänzt: „Die Kulisse spricht in Kombination mit den Angeboten des Museums ohnehin für sich.“

Die Gartenkönig-Reihe seines Unternehmens – die größte ihrer Art in den neuen Bundesländern – läutet damit erneut das nahende Ende der Freiluftsaison ein. Doch auch im Spätsommer lohnt es sich noch einmal ganz besonders, Pflanzen, Möbel oder Accessoires für den heimischen Garten zu erwerben. Denn nicht nur Stauden, Obstbäume und Rosen freuen sich darüber, wenn sie im Herbst gepflanzt werden. Wer das nicht glauben kann, darf sich auch in Krobnitz Rat beim Pflanzendoktor holen: Erneut ist Gärtnermeister Pascal Klenart einer der Stars des Rahmenprogramms und hilft bei kleinen wie großen Problemen rund ums Gärtnern und bei kränkelnden Pflanzen.

Ausstellung mit Pflanzen, Gartenmöbeln und Accessoires
Neben Ziersträuchern, Gehölzen, Balkon- und Beetpflanzen bieten die Aussteller des Oberlausitzer Gartenfestes auch Kräuter und Stauden sowie Besonderheiten wie Orchideen, Bromelien und Magnolien. Außerdem versprechen bieten Garten- und Terrassenmöbel die Chance auf frischen Wind im heimischen Grün – genauso wie Infrarotkabinen, Garten-Whirlpools, Balihütten, Grillkamine. Die Auswahl an Gartengeräten bietet etwa Rasenmäher und andere Motorgeräte, Gewächshäuser und exklusive Gartenscheren. Abgerundet wird die Ausstellung durch eine große Auswahl an Dekorationen und Accessoires aus verschiedenen Materialien, nebst einem Angebot an kulinarischen Delikatessen von nah und fern: Balsamicos, Pestos, Schweizer Käse, Auerochs- und Galloway-Salami.

SSC_2016

Erleben Sie die Faszination der Klänge, Rhythmen und Magie echter Folkmusik mit der SELDOM SOBER COMPANY. Ihre humorvolle und abwechslungsreiche Show kombiniert Klassiker mit selbstkomponierten Songs. Wenn die vier Musiker mit Banjo, Violine, Dudelsack, Klavier, Bass und Gesang die Bühne betreten, hält es niemanden lange auf den Sitzen.

Freitag, 8. September, ab 19.30 Uhr

10 Euro Abendkasse

 
Für zahlende Tagesbesucher ist der Eintritt zum Konzert frei.

 
Irish Folk am Freitag trifft Kiwi-Zucht und Greifvögelshows
Erstmals dabei sind erfahrene Kiwizüchter: Das Ehepaar Merkel bietet neben Vorträgen zur Zucht der exotischen Früchte, die tatsächlich auch in hiesigen Breiten möglich ist, auch Verkostungen der süßen Kiwis aus eigenem Anbau. Darüber hinaus bietet das Rahmenprogramm spannende Abwechslung mit zweimal täglich stattfindenden Greifvogelvorführungen (Samstag und Sonntag, jeweils 13 & 15 Uhr), bei denen viel Wissenswertes über Falken und Co. zu erfahren ist, und natürlich dem traditionellen Freitagabendkonzert mit Irish Folk und viel Humor (siehe Kasten oben). Für die jüngsten Besucher stehen außerdem sowohl eine Mal- und Bastelstraße sowie Kinderliedermacher „Biber“ bereit, der mit selbstkomponierten Liedern und viel Einsatz und Einfühlungsvermögen fast jeden Nachwuchsgärtner zum Hüpfen, Wippen und Mitsingen bringt.

Alle Details zum Oberlausitzer Gartenfest finden Sie hier.

Vollständiges Programm 2017 (PDF)